Wissens- und Erlebniszentrum der
Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde GmbH

Borgstedtfelde 15
24794 Borgstedt

Telefon: 0 43 31 / 345 - 121
Fax: 0 43 31 / 345 - 111
E-Mail: office[at]awr.de
Internet: www.aw-erle.de

 

 

Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde GmbHVerwerten statt Vergraben - Abfallwirtschaft der Zukunft

31.000 Tonnen Papier / Pappe werden jährlich in Borgstedt sortiert und vermarktet. Ferner werden 22.300 Tonnen Haus- und Gewerbeabfälle sowie Sperrmüll zum Transport in die MBA Neumünster umgeschlagen. Die Bioabfallbehandlungsanlage in Borgstedt verarbeitet zurzeit 40.000 Tonnen Bio- und Pflanzenabfälle pro Jahr. Bei der Vergärung der Bioabfälle entsteht Biogas, das in Strom und Wärme umgesetzt wird. Diese Bio-Energie erspart dem Klima jenes Mehr an Kohlendioxyd, das bei der Verbrennung von Kohle, Öl oder Gas freigesetzt würde, mehrere tausend Tonnen pro Jahr. Darüber hinaus entstehen 17.000 Tonnen Qualitätskompost pro Jahr.

Weitere Informationen zur Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde GmbH und deren Tätigkeitsfeldern finden Sie auf der Homepage unter www.awr.de.

Strom und Wärme aus BioabfallUnsere Bioabfallbehandlungsanlage macht es möglich

Wie jede andere Art von Abfall, muss auch Bioabfall „entsorgt“ werden. Kompostieren im eigenen Garten hat seine Grenzen, denn Speisereste, Knochen oder Unkrautsamen bereiten dabei Schwierigkeiten.   Was im eigenen Garten gar nicht zu bewerkstelligen ist: Energiegewinnung aus Bioabfall. Genau das geschieht in Borgstedt. Bevor Ihr Bioabfall, den wir in den Braunen Tonnen sammeln, zu Qualitätskompost verarbeitet wird, holen wir in der Bioabfallbehandlungsanlage (BBA) erst einmal das raus, was in ihm steckt – eine Menge Energie.  

Bei der Vergärung in der Bioabfallbehandlungsanlage (BBA)  entsteht Biogas, das in Strom und Wärme umgesetzt wird. Diese Bio-Energie erspart dem Klima jenes Mehr an Kohlendioxid, das bei der Verbrennung einer entsprechenden Menge von Kohle, Öl oder Gas freigesetzt würde – etwa 8.000 Tonnen Kohlendioxid jährlich!  

Sie können uns dabei helfen, jenen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, den man im Kleinen leisten kann, indem Sie alle biogenen Abfälle in die Biotonne geben. Für den Klimaschutz ist auch die kleinste Menge Bioabfall wichtig!

 

Weitere Informationen zum Thema Bioabfallbehandlung.

Virtueller Rundgang durch unsere BBA Besichtigen Sie die BBA bequem von zu Hause aus

Unser virtueller Rundgang macht es möglich, die einzelnen Abteilungen unserer 2008 erbauten Bioabfallbehandlungsanlage zu betreten und alle wichtigen Stationen von zu Hause aus zu besichtigen. Lehnen Sie sich zurück und machen Sie eine virtuelle Reise in unsere Bioabfallbehandlungsanlage auf dem Gelände der AWR in Borgstedt.

Hinweis: Mit einem Doppelklick vergrößert sich der Rundgang auf die komplette Bildschirmbreite. Sie haben drei Möglichkeiten den Standort zu wechseln: Auf der Karte wählen Sie einen der 9 Standorte (=orange Punkte) aus. Der ausgewählte aktive Standort ist mit einem Radar versehen. Zudem können Sie über die Auswahlleiste links oben den Standort verändern oder die Miniaturleiste Seite nutzen.